Urs Odermatt Arnold Odermatt The Odermatt Channel The Odermatt Shop Nordwest Film AG, alte Spinnerei 1, 5210 Windisch, Schweiz, +41 56 442 95 90, mail@nordwestfilm.ch Filme Theater Bücher Projekte Photos Presse Über Urs Odermatt

Was interessiert mich die Welt? Ich baue meine eigene.

Urs Odermatt

 

*

 

Der Regisseur, Autor und Herausgeber Urs Odermatt schuf mit seinen Filmen, den Theaterarbeiten und den Büchern mit Photographien des ehemaligen Polizeiphotographen Arnold Odermatt international angesehene und geschätzte Werke.

 

Urs Odermatts Filme sind das Gegenteil von Mainstream, Hauptabendfernsehen, Hollywood- oder Subventionskino. Sie sind antizyklisch und nehmen die Tradition handschriftlich-innovativen Erzählens wieder auf, die mit dem Druck zu Konformität und Konsenstugend in den letzten Jahren verschwunden ist.

 

Urs Odermatts Filme streben nach Zeitlosigkeit und Unverwechselbarkeit, nach Arbeit in Selbstbestimmung, die sicherstellt, daß eine Generation später noch jeder weiß, von welcher Geschichte die Rede ist, wenn im Gespräch der Filmtitel erwähnt wird.

 

Urs Odermatts Filme sind elitär und nicht für jedermann, weil es ein aufgewecktes, intellektuelles, diskursfreudiges, ein an Erfahrung, an Neugier oder an Mitteln vermögendes Publikum braucht, um sich in dieser Liga unterhalten, verunsichern, provozieren und fordern zu lassen – im Kino, in der Kunsthalle oder am Bildschirm.

Jasmin Morgan

 

*

 

„Kunst darf. Die Polizei darf mehr.“ John Waters konnte bei der gemeinsamen Ausstellung im Fotomuseum Winterthur die Eifersucht nicht verstecken. Braucht der Polizeiphotograph eine Aufsicht vom Dach des Polizeibusses in der Straßenmitte, wird die Autobahn gesperrt. Braucht er zu Schulungszwecken einen Stau bis zum Horizont, stehen die Ampeln vor dem Autobahntunnel auf Rot, bis die Autoschlange paßt. Will er der Presse einen flotten Abriß seiner Polizeikompetenzen zustecken, ankert das Linienschiff, und der Schienenverkehr ruht, bis die Rolleiflex die optimale Bildcadrage findet. Zum Glück wußte John Waters nicht, daß Arnold Odermatt als Rentner kraft der Verdienste seiner Uniformjahre die Autobahn zwischen Hamburg und Rom über den kurzen Amtsweg sperren ließ, als ich eine Szene von Wachtmeister Zumbühl drehte. Nur für den sauberen Originalton, wohlgemerkt.

 

Heute lebe ich im Aargau – nicht viel mehr Welt als Nidwalden, aber näher bei Deutschland.

Urs Odermatt

Urs Odermatt, 1955 in Stans, Nidwalden, geboren und arbeitet seit 1983 für Film, Fernsehen und Theater. Seine Ausbildung in Regie und szenisches Schreiben erhielt er bei den beiden polnischen Altmeistern Krzysztof Kieślowski und Edward Żebrowski. Zusammen mit dem Kameramann Rainer Klausmann gründete er 1989 die Nordwest Film AG.

 

Urs Odermatt ist der Sohn des Photographen Arnold Odermatt und gibt seit 1993 dessen Werk heraus (Galerie Springer Berlin. Steidl Verlag, Göttingen). Bei den Recherchen zum Spielfilm Wachtmeister Zumbühl entdeckte er 1992 das Photoarchiv seines Vaters und stellte die Arbeiten zu den Werkgruppen Karambolage, Im Dienst, In zivil und Feierabend zusammen.

 

*

 

Arnolds Sohn, der Regisseur Urs Odermatt, erkannte das genial dilettantische Talent seines Vaters und machte einen Kunststar aus ihm.

Wolfgang Müller

Die Tageszeitung, Berlin, 26. Mai 2007

 

*

 

Anfang der neunziger Jahre hat Urs Odermatt das Werk entdeckt. Der Sohn hat den Vater entdeckt. Nicht der Vater den Sohn entdeckt. Eine sehr schöne Geschichte.

Dorothea Strauß, Kuratorin